Medaillensegen für den Nachwuchs

Sieben Nachwuchsringerinnen und -ringer des RC Oberriet-Grabs kämpften in Thalheim um Edelmetall und Erfahrung.

20140927_nwt_thalheimBei den kleinsten trat Ursina Lippuner an den Start und holte sich die bronzene Medaille. Eine Klasse höher verpasste Leandra Sulser das Podest nur knapp und platzierte sich als Vierte. Nochmals zwei Gewichtsklassen höher beherrschte Annatina Lippuner ihre Gegner souverän und konnte sich als Siegerin feiern lassen. In der Gewichtsklasse bis 40.5 kg mussten sich Nico Fuchs und Simon Vetsch nur von einem Ringer schlagen lassen und kämpften am Ende um den zweiten und dritten Rang. Nico Fuchs besiegte Simon Vetsch in einem spannenden Kampf.

In der Jugendkategorie traten Yara Vetsch und Christoph Eggenberger an. Yara Vetsch gewann ihre Gewichtsklasse klar, Christoph Eggenberger holte sich auf dem sechsten Platz ein Diplom.

Trotz der sehr polysportiven Ausrichtung im Kinder- und Jugendringertraining hat unser Nachwuchs gezeigt, dass sie auf der Matte gute Ergebnisse erzielen können. Solche Nachwuchsturniere wie in Thalheim sind ideal, um im ringerspezifischen Trainingsteil gezielt weiterarbeiten zu können und allgemein um den Teamgeist zu fördern.

image_pdfimage_print

Abstimmungsresultate der Grabser

Bundesabstimmungen
Schluss mit der MwSt-Diskriminierung des Gastgewerbes: 73 % Nein
Für eine öffentliche Krankenkasse: 68 % Nein

Kantonsabstimmungen
Teilabbruch und Erweiterung der Kantonsschule Sargans: 83 % Ja
Teilabbruch und Ersatzneubau der Landwirtschaftsschule Salez: 81 % Ja

image_pdfimage_print

Liga-Start in Grabs

Passend zur 1400 Jahr-Feier der Gemeinde Grabs eröffnet der RC Oberriet-Grabs die Hutter Challenge League 2014 in Grabs.

20. September 2014
20:00 Uhr
Turnhalle Kirchbünt, Grabs

Mit Thalheim wartet ein nicht zu unterschätzender Gegner auf die jungen Werdenberger und Rheintaler. Die Finalqualifikation ist auch in diesem Jahr die Zielsetzung der Ringer des RCOG.

Herbstzeit ist Ringerzeit

Die Ringerherzen schlagen ab den Sommerferien immer etwas schneller, die Swiss HUTTER League steht vor der Türe. Der RC Oberriet-Grabs nimmt eine weitere Ringersaison in der zweithöchsten Ringerliga der Schweiz in Angriff. Nach dem Vize-Meistertitel des vergangenen Jahres streben die jungen Ringer wiederum die Finalteilnahme an. In diesem Jahr wird dies ein spannendes und nicht ganz leichtes Unterfangen werden.

Team Leader Flavio Freuler

Mit seinem Schweizermeistertitel bei den Aktiv Ringern hat sich Flavio Freuler die Leaderposition im Team des RCOG gesichert. Neu zum Einsatz in der ersten Mannschaft kommen Marco Obrist und Dominik Steiger. Andreas Vetsch, Beni Scherrer, Michael Koch, Fetahu Ilier, Motzer Roger, Städler Ivan und Rohner Ronny komplettieren das Team. Zusätzlich konnte die Mannschaft mit den Leihringern Brandenberger Andreas (Winterthur), Fabio Dietsche und Tobias Betschart (beide Kriessern) verstärkt werden.

image_pdfimage_print
1 2 3 38